Zum Valentinstag – Eine 8-Bit Halskette



Ist es nicht jedes Jahr so, dass wir bei der Suche nach dem perfekten Geschenk für den Liebsten oder die Liebste in den völlig Nerven zerreißenden und abgestumpften Wahnsinn getrieben werden? Oder wenn wir einfach nach dem Geschenk suchen, was hundertprozentig sagt: “Willst du mit mir gehen?” Eine Woche vor dem 14. Februar regelmäßig in Schweiß gebadet Aufwachen, weil es immer noch nicht aufgetaucht ist: das Geschenk, das die Macht hat, uns aus der zermürbenden Einsamkeit zu holen. Könnte es auch nicht schöner sein, dieses Geschenk an dem Tag der Verliebten zu verschenken? Aber was machen wir dann, wenn wir am Boden zerstört mit blanken Nerven feststellen, dass der Tag schon viel zu nahe gerückt ist, weil er uns plötzlich durch einen schrillen Weckerton auf sich aufmerksam macht? Lass es uns verschieben, auf einen weniger auffälligeren Tag. Denn was bringt uns schon dieser eine Tag, wenn er mitten in der Woche liegt, wir eigentlich zur Frühschicht müssen und deshalb nicht mal bis 20h wach bleiben können? Wir wären nicht mal so körperlich und geistig kaputt, wenn wir dieser einen Person unter die Augen treten. Wir würden entspannt durchs Internet klicken und dann plötzlich auf sowas wie diese Pixel Halskette stoßen, die einfach mal alles ineinander vereint: unser Geektum, Amor und einfach nur die schöne Geste etwas zu verschenken.



via River Lee Etsy Shop

Diese Halskette ist vor allem nicht vintage sondern retro. Herzallerliebst wird diese in wertvoller Handarbeit hergestellt, wie es River Lee im Etsy Shop versichert. Deshalb dauert es auch 2-3 Tage länger, bis die Halskette fertig hergestellt und verschickt ist. Mit einer Größe von 3,5×3,5 cm ist die Halskette auch schön auffällig, aber dennoch nicht zu groß, um sie um den Hals zu tragen.

Was mich aber als einziges an der Halskette wundert: Warum ist sie aus zwei Teilen? Wem soll ich denn bitte die zweite Hälfte geben? Ihm, den Typen, der es mir schenkt ja wohl nicht, der würde damit einfach nur besonders bescheuert aussehen. Diese „Best Friends“-Ketten konnte ich ja noch etwas abgewinnen, man zeigt quasi, dass die Freundin einem besonders wichtig ist. Genauso wie Ehepaare mit ihren Ringen eine kleine unauffällige Botschaft an ihren Fingern tragen. Aber ich will meinem Freund doch nicht zumuten, dass er sich dieses pinke Mädchenschmuckstück, wo auch immer, sichtbar umhängt.

Und wenn es doch nicht das richtige ist, lasst es uns mit Google sagen: Happy Valentines!




Leave Reply