Inspirationsquelle MindsDelight



Ich habe etwa vor einem Jahr angefangen zu pixeln, dabei war ich aber oft sehr faul. Die Ergebnisse sahen immer sehr geil aus, aber das ganze ist immer total aufwändig zu pixeln. Dann stieß ich irgendwann auf den Blog MindsDelight. War eigentlich nur eine Frage der Zeit, denn ich interessiere mich auch sehr für den ganzen Zombie- und Horrorfilmkram. Ich suchte allgemein wieder nach einem neuen Motiv und das Logo von MindsDelight war einfach genial. Es passte alles perfekt und fertig gepixelt sah es richtig geil aus. Dann sagte ich mir, hätte ich einen Blog, würde ich bestimmt öfters pixeln und das ganze besser vorantreiben können. Kurz: Ick würde mir uffn Arsch setzen! Und dabei halte ich noch nicht einmal viel von Blogs. Ich dachte immer, Blogger die zu jedem Scheiß Senf dazu geben, darauf hab ich kein Bock und ich will mir auch nicht das Recht einverleiben alles und jeden kritisieren zu können. Aber es geht auch ohne getrolle und der Blog von MindsDelight hat mich einfach inspiriert! ;D

Hierzu möchte ich euch eines meiner ersten Printprodukte vorstellen. Ich wollte vor garnicht langer Zeit mit meinen Pixelbildern bei einer Kunstausstellung teilnehmen und habe dafür Leinwände drucken lassen. Leider wurde meine Bewerbung abgelehnt und nun stehen diese Leinwände bei mir zu Hause rum. Ich fände es schade, wenn Niemand sie zu Gesicht bekäme, deshalb gibt es hier nun eine Fotostrecke dazu.


Man sieht eine Leinwand mit dem MindsDelight Logo darauf




Ich habe diese Leinwand bei einem Onlinedruckservice in Auftrag geben lassen und bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Die Farben kommen sehr gut rüber und der Stoff ist auch sehr gut.

Okay und nun wieder die Grafik vom Header:

Eine erstellte Pixelart GIF-Animation vom MindsDelight Logo

Ich habe hier noch eine Animation hinzugefügt,
eine größere Variante davon dient auch noch als Werbebanner auf meinem Blog.



3 Comments

  • Berliner Pixel on Feb 04, 2012 Reply

    Thanks! ^^

  • Scotts on Feb 04, 2012 Reply

    Love the blog

Leave Reply