Die Brigitte im Shitstorm



Frau Bianka E., Redaktuerin bei Brigitte, hat offensichtlich etwas gegen uns Skater und vor kurzem einen enormen Shitstorm losgetreten, dabei kann ich sie garnicht recht verstehen, ist unser Vorkommen “der Skater” doch in jeder Metropole vertreten? Wir haben aus Asphalt Kunst gemacht und sind gerade ob Greiß oder minderhähriger Zweibeiner in allen Größen und Breiten auf dem Board vertreten. Man mag es kaum glauben, aber selbst Frauen meiden das Board nicht! Sei es Avril Lavigne, Lyn-Z Adams Hawkins, oder oder oder…..

Wie dem auch sei, diese Journalistin hat sich einen üblen Fauxpas erlaubt. Denn offenbar ist ihr einiges entgangen, z.B. das auf Pauli, Longboards an Touristen ausgeliehen werden, mit denen sie dann St. Pauli unsicher machen könnten. Gut jetzt im Winter sind solche Longboards wahrscheinlich recht unpraktisch und unsere Journalisten hat erstmal Ihre Ruhe, aber Tatsache bleibt Tatsache. Wobei, was laber ich eigentlich, ist doch scheißegal ob die da an Touries ausgeliehen werden. Fakt ist ist, ich hoffe nur unsere Journalistin hat genügend Medikits eingesammelt, denn wenn man sich mit einer ganzen Skaterszene anlegt, wird das ganz schnell eine unfaire Auseinandersetzung.

Hey, dann wollen wir den Spieß doch einmal umdrehen: Die Damen (Journalistinnen) von Brigitte bekuscheln sich womöglich gerade auf der Redaktionscouch in selbstgestrickte Wolldecken und trösten sich gegenseitig mit mitfühlenden Zugeständnissen. Während sie an ihren Chai Latte nippen, sich schnäuzen mit nach Lavendel duftenden, nasenschonenden Papiertaschentücher und warten bis das schlechte Wetter weitergezogen ist -oder besser der Winter. Man, am liebsten würde ich die Mädels am ergrauten Schopf packen und anschreien: “Hör auf damit! Dafür bist du zu verkorkst.”

Ich bibber schon angesichts des drohenden Shitstorms verkorkster Brigitte Leserinenenen. #Räusper#

Was hat es eigentlich mit diesem Pixelbild auf sich? Ganz einfach, Jimmi Vau, ein junger Skater aus Leipzig hat kurzerhand, nach dem Shitstorm dieses wundervolle Cover erstellt, welches ich wiederum unbedingt pixeln musste.
Das kam dabei raus:



Meine Pixelversion



Das Original von Jimmi Vau



Statement von Jimmi Vau:

Ich dachte mir nur, so etwas wäre eine smarte, charmante und natürlich überaus angemessene reaktion auf bianka e. plumpen und relativ naiv unvorsichtigen artikel! das gleich fan/hateseiten gegen sie entstehen welche mein cover als profilbild oder ähnliches nutzen und es über 400 shares und über 1300 likes gibt, wer rechnet mit sowas! ich fands einfach nur lustig! ich kanns schon nicht mehr angucken! sind zu viele fehler in der mikrotypo!;)




Jimmi Vau tritt auch noch im folgendem Video auf, noch ein Indiz dafür, dass Skater über 25 die coolsten Motherfucker auf den Straßen sind.








3 Comments

  • Dolores on Dez 05, 2012 Reply

    Hallöchen, berliner pixel!
    Das klingt ja spannend – den Artikel der BrigitteRedakteurin tät ich gern lesen :-) gibt’s den auch irgendwie online. Bin nämlich keine Brigitte-Abonnentin und finde nur folgende covers…?!?!
    http://www.zeitschriften-cover.de/brigitte-cover-archiv.html
    könnt ihr mir da weiterhelfen?
    Dankeeeee ;-)

  • Jakub on Dez 03, 2012 Reply

    Ja, dieser Artikel war wirklich WTF. Den geschiet der Shitstorm ganz recht. Ich bin zwar noch knapp unter 25 und fahre zZ Unfallbedingt kein Longboard, aber habe es noch vor , auch wenn ich älter als 25 bin. Und ich rieche bestimmt nicht nach der letzten Partynacht … zzz

Leave Reply